Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


projekte:heisser_draht

ESE-Projekt: "Heißer Draht"

Der Heiße Draht ist ein Gimmick zur Schnitzeljagd bei der Einführung der Erstsemester (ESE). Ziel ist es eine Drahtschlaufe berührungsfrei über einen gebogenen Draht zu zirkeln. Wer es schafft so die Aussicht erhält eine kleine Anerkennung. Im Zweifel müssen aber alle die Probe bestehen um ihren Stempel zu erhalten. Die Überraschung wartet beim Berühren der Drähte. Dann nämlich bekommt der Spieler über den leitenden Griff eins gewischt. Die Stärke ist einstellbar.

Betriebsparameter: Spannung: 3-4.5V (3x Mignon, AA)

Verbesserungen

  • BNC-Kabel und der zugehörige Steckverbinder zur Verbindung (robuster)
  • Griff aus Holz (leichter), dafür wird ein Konstruktionsvorschlag benötigt, wie man etwa einen Feilengriff (sogenanntes Heft) modifizieren kann
  • Zähler, welcher die Anzahl oder Dauer des Kontaktes anzeigt,
    hier kann durchaus ein historisches Anzeigeinstrument oder Nixie-Röhren herangezogen werden
    (Skala von feinfühlig bis unerschrocken), Rücksetzer nicht vergessen
  • Modus, der ein Spiel mit zwei Teilnehmern ermöglicht, zB in dem einer führt, der andere spürt
  • Schaltplan und Erklärung, wie die Anlage funktioniert
  • Reizstrom sollte einstellbar sein, vorzugsweise durch ein überdimensioniertes Potentiometer (Frankenstein)

Vorbereitung

Der Heiße Draht ist bei jeder Veranstaltung bereitzustellen und vorher kurz auf Funktion zu prüfen.

  • Dies Academicus
  • Tag der Offenen Tür
  • Lange Nacht der Wissenschaft
  • Schnitzeljagd des Fachschaftsrates
  • Auftaktveranstaltung (Semester-Kick Off)
  • Tag der Fakultät (Elektrotechnik und Informationstechnik)
projekte/heisser_draht.txt · Zuletzt geändert: 2014/03/15 17:50 (Externe Bearbeitung)